Icon

Projekt-Ökosystem

Projects share all features collaboratively and build on the work already accomplished.
Initiativen für Bürgerwissenschaft und öffentliches Engagement gedeihen durch Zusammenarbeit. Um diese Zusammenarbeit zu fördern und das zu ermöglichen, was kein einzelnes Projekt alleine erreichen kann, haben wir ein florierendes Ökosystem von Projekten geschaffen, die sich gegenseitig bei der Entwicklung von Funktionen, der gemeinsamen Nutzung von Technologien und Partnerschaften unterstützen. Im Kern ermöglicht das SPOTTERON Feature Ecosystem jedem Projekt auf der Plattform, von Anfang an alle bestehenden Features ohne zusätzliche Entwicklungskosten zu nutzen und von dem zu profitieren, was bereits in Zusammenarbeit mit anderen laufenden Projekten geschaffen wurde. 

Förderung der Zusammenarbeit zwischen Citizen-Science-Projekten

Jedes Projektteam hat Zugang zum SPOTTERON-Partnerforum, in dem die aktuellen Entwicklungsfortschritte und Ankündigungen der Plattform ihr Zuhause haben und die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Projekten besteht. Darüber hinaus betreiben wir einen Discord-Kanal mit einer eigenen Benutzerrolle für Projektpartner, um direkt in Kontakt treten zu können. Die Zusammenarbeit auf SPOTTERON geht aber noch tiefer. Um den Zeitaufwand für einzelne Projekte zu verringern, haben wir eine gemeinsame Plattform für alle Projekte eingerichtet, die es ermöglicht, alle auf ihr entwickelten Features und Tools in einem einzigen Projekt zu nutzen. Auch aus Nutzersicht ist die Teilnahme an mehr als einem Projekt auf SPOTTERON einfach. Ein Benutzerkonto funktioniert in allen Apps und Toolkits der Plattform. Wir sehen eine projektübergreifende Beteiligung insbesondere von Power-Usern, die ein breiteres wissenschaftliches Engagement stärken und Synergien für Universitäten, Stakeholder oder Institutionen fördern, wenn mehr als ein Projekt auf der Plattform läuft.

Alle Funktionen sind bereits beim Start einer Citizen Science App enthalten

Moderne Anwendungen, bei denen die Beteiligung der Nutzer:innen im Mittelpunkt steht, bringen eine Vielzahl von Anforderungen mit sich. Um einer Citizen Science App ein breiteres Spektrum an nutzerorientierten und projektspezifischen Funktionen zu ermöglichen, haben wir das SPOTTERON Project Ecosystem geschaffen, das die Zusammenarbeit zwischen Projekten über den Datenaustausch hinaus ermöglicht. Auf der Plattform werden finanzierte und entwickelte Features von jedem Projekt zur freien Nutzung freigegeben, sodass es möglich ist, viele moderne Funktionalitäten von Anfang an zu nutzen und auf der bereits geleisteten Entwicklungsarbeit der jeweils anderen aufzubauen.

SPOTTERON AppFeaturesCollection EN 2022

Wie neue Funktionen in Ihre App kommen

Für jede auf der SPOTTERON-Plattform laufende App veröffentlichen wir regelmäßig App-Updates, die die Leistung und Kompatibilität der App verbessern und neu entwickelte Funktionen sowohl für Projektteams als auch für Benutzer:innen enthalten. Häufige App-Updates helfen auch bei der Disseminierung. Durch die kontinuierliche Erweiterung des Projektumfangs finden die Nutzer der App eine dynamische und lebendige Umgebung vor, die die Motivation und den Anreiz zur Teilnahme erhöht.

 

Shortnews

  • Es sind zwei neue Publikationen zu Citizen Sciece Projekten erschienen: "CoastSnap: A global citizen science program to monitor changing coastlines Author links open overlay panel",  sowie "Unexpected dispersal of Australian brush-turkeys (Alectura lathami) in an urban landscape".  Lesen Sie mehr unter Papers und Publikationen!

    %PM, %18 %558 %2022
  • Dank dem neuen SPOTTERON Feature "Community Datenvalidierung" hat das ClimateWatch-Projekt einen "Virtual Data Validation Blitz" mit Freiwilligen durchgeführt, der vom 14. bis 17. Juni lief und sich auf Arten der Fauna und Flora konzentrierte. Lesen Sie mehr über die Ergebnisse in unserem Citizen Science Blog!

    %PM, %08 %829 %2022