Unser Poster über Community-Effekte in Citizen Science Apps

Unser Poster über Community-Effekte in Citizen Science Apps Poster über Community-Effekte in Citizen Science Apps

Für unsere Teilnahme an Citizen Science Konferenzen haben wir eines unserer diesjährigen Konferenzposter über Community-Effekte in Citizen Science Apps gestaltet, das die Auswirkungen zeigt, die Wissenschaftskommunikation und Interaktion auf den Erfolg eines Citizen Science Projekts haben. Das Poster wurde bereits mehrfach angenommen und präsentiert, unter anderem auf der Österreichischen Citizen Science Konferenz #OECSK2023 und der Schweizer Citizen Science Konferenz 2023. Nun veröffentlichen wir das Poster auch in unserem Blog!

Nutzer-Interaktionen

In gemeinschaftlich funktionierenden Citizen Science Apps können Teilnehmende untereinander und mit dem Projektteam interagieren. Funktionen wie Projektnachrichten, das Erstellen von Netzwerken, Kommentaren und Likes, sind wesentliche Merkmale in modernen Apps, die auch dazu beitragen können, dass sich Menschen aktiver an Citizen Science-Projekten beteiligen.

Community-Aktivität

Wenn Citizen Science Apps die digital-soziale Community-Technologie nutzen, wird eine breite Palette von Effekten und Vorteilen möglich. Das erhöhte Maß an Interaktion zwischen Nutzer:innen und dem Projekt führt zu einem lebendigen Projekt-Toolkit, wo Nutzer:innen und Stakeholder sich in Kommunikation und Feedback engagieren, sowie die Möglichkeit haben, Netzwerke zu bilden und Wissen auszutauschen.

Zusammen mit dem Benachrichtigungs-Feed schafft die laufende Community-Aktivität ein digitales Lebensumfeld innerhalb einer Citizen Science App, die eine bessere Qualität der Datenbeiträge und die Motivation unter den Teilnehmenden unterstützt.

Daten & Motivation

Geteiltes Feedback zwischen Nutzer:innen, als auch Kommunikation zwischen Projekten und Nutzer:innen, tragen zur Verbesserung der Qualität der Datenbeiträge bei und ermöglichen sogar eine gemeinschaftliche Datenvalidierung durch integrierte Tools. Wenn eine aktive Nutzergemeinschaft vorhanden ist, kann eine Citizen Science App die Motivation und Häufigkeit der Teilnahme, sowie die Reichweite und Wirkung des Projekts erhöhen. Indem es durch Teilnahme möglich wird, Teil einer digital-sozialen Gemeinschaft für ein größeres Ziel zu sein, wird Citizen Science nicht nur zu einem Werkzeug für Datenerfassung, sondern auch eines für Bildung, Austausch und wertvolle, soziale Erfahrungen.

Benachrichtigungs-Feed

Die zentrale Anlaufstelle für alle Aktivitäten in einer Citizen Science App ist der personalisierte "Benachrichtigungs-Feed", der chronologisch alle Aktivitäten der befreundeten Nutzer:innen und des Projekts auflistet. Da eine Community-basierte Citizen Science App ein lebendiger Ort sein soll, werden neue Aktivitäten live in der App oder über Push-Benachrichtigungen hervorgehoben.

Community-Aktionen

Wenn Bürger:innen gemeinsam mit dem Projekt interagieren können, ergeben sich eine Reihe von Nutzeraktionen, so zum Beispiel, dass sich Menschen miteinander verbinden und Teilnehmende Netzwerke und Gruppen bilden können.

  • Teamgeist:  Durch die Zusammenarbeit wird die Motivation der Nutzer:innen gesteigert.
  • Wertschätzung: Die Nutzer:innen erhalten eine kontinuierliche Wertschätzung für ihre Beiträge und Aktivitäten.
  • Feedback & Kommunikation: Die Nutzer:innen erhalten direkten Input von den Mitgliedern der Community und dem Projekt für Lernen und Feedback.
  • Hilfe bei Daten: Die Nutzer:innen können bei der Datenqualität mithelfen, indem sie über Dateneinträge berichten oder mithilfe gemeinschaftsgesteuerten Daten-Validierungstools agieren.

  • Eine gemeinschaftsorientierte Plattform für Citizen Science Apps

    Als aktive Citizen Scientists verstehen wir die Projektbeteiligung aus der Perspektive von App-Nutzern. Die Implementierung moderner Community-Tools und erweiterter Funktionen ermöglicht es jenen, nicht nur Daten beizusteuern, sondern ein integrierter Teil des Projekts zu sein.


    Alle Citizen Science Apps, die auf der SPOTTERON-Plattform laufen, enthalten Funktionen, die die Nutzer:innen für ihre Aktivität und Beteiligung wertschätzen und belohnen.

    2x Falling Walls Global Call Finalist
    Die Zukunftskonferenz der BOKU

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Bereits registriert? Hier einloggen
    Gäste
    Donnerstag, 29. Februar 2024

    By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.spotteron.net/

    Short News

    • Die Wissenschaftler hinter CrowdWater haben einen neues Paper mit dem Titel „Citizen Science Approaches for Water Quality Measurements“ veröffentlicht - zu finden unter Papers und Publikationen.

      in Shortnews
    • Ein neues Paper aus dem Horizon 2020-Projekt IPM mit dem Titel "Genetic variability of Metarhizium isolates from the Ticino Valley Natural Park (Northern Italy) as a possible microbiological resource for the management of Popillia japonica" wurde unserer Seite hinzugefügt. Diese und andere Publikationen zu Citizen Science finden Sie auf der Seite SPOTTERON Papers & Publications

      in Shortnews