Die ECSA European Citizen Science Conference 2022 findet im Oktober in Berlin statt - Treffen Sie uns dort!

Die ECSA European Citizen Science Conference 2022 findet im Oktober in Berlin statt - Treffen Sie uns dort!

Die ECSA European Citizen Science Conference ist alle zwei Jahre Europas wichtigster Treffpunkt für Akteure und Interessengruppen im Bereich Citizen Science. Im Jahr 2022 findet sie in Berlin, Deutschland, statt, und wir freuen uns darauf, für Citizen Science in den Norden Europas zu reisen!

Das diesjährige Motto der Konferenz, "Citizen Science for Planetary Health", spiegelt das Verständnis wider, dass unsere Gesundheit und unsere Zivilisation von florierenden natürlichen Systemen abhängen und wie wir diese in diesen schwierigen Zeiten schützen können.

Die planetarische Gesundheit steht vor drei Herausforderungen:
1) Herausforderungen für die Vorstellungskraft: Übermäßiger Rückgriff auf das BIP als Maßstab für den menschlichen Fortschritt, Nichtberücksichtigung künftiger Gesundheits- und Umweltschäden neben den gegenwärtigen Gewinnen und die unverhältnismäßigen Auswirkungen dieser Schäden auf die Armen und die Menschen in den Entwicklungsländern.
2) Herausforderungen im Bereich Forschung und Information: ein zunehmend molekularer Ansatz für das menschliche Wohlergehen, der den sozialen und ökologischen Kontext außer Acht lässt, ein historischer Mangel an transdisziplinärer Forschung und Finanzierung innerhalb der Gesundheitsbranche sowie die mangelnde Bereitschaft oder Unfähigkeit, im Entscheidungsprozess mit Unsicherheiten umzugehen.
3) Governance-Herausforderungen: wie Regierungen und Institutionen Bedrohungen erkennen und darauf reagieren, insbesondere wenn sie mit Unsicherheiten, gemeinsamen Ressourcen und zeitlichen Verzögerungen zwischen Aktion und Wirkung konfrontiert sind.

by ECSA

Die ECSA Konferenz versammelt alle zwei Jahre Citizen Science Akteure, Forscher:innen, Wissenschaftsvermittler:innen und andere CS-Akteure aus ganz Europa und der Welt. Und natürlich wird SPOTTERON auch in diesem Jahr Teil der Citizen Science Conference sein.

Posters und Citizen Science Projekte

Wir haben nicht nur einen, sondern zwei akzeptierte Beiträge auf der Konferenz in der Postersitzung. Ein Poster stellt die technischen Aspekte und Dienste vor, die das Rückgrat einer Citizen Science App bilden, indem es die Beobachtung eines Schmetterlings durch einen Nutzer, die mit einem Smartphone aufgezeichnet wurde, verfolgt und zeigt, wie die Dateneingabe durch die IT-Infrastruktur und die verschiedenen beteiligten technischen Dienste gelangt. Das zweite Poster präsentiert die Auswirkungen der Integration einer digitalen sozialen Gemeinschaft in Citizen Science Apps und Toolkits und zeigt, wie Kommunikation und Nutzerinteraktionen die Motivation, die Häufigkeit der Teilnahme und sogar die Datenqualität fördern. Besuchen Sie uns während der Postersitzung und lassen Sie uns darüber sprechen, wie digitale Apps und Communities die Wirkung und Reichweite von Citizen Science Projekten erhöhen können!

Wir sind auch in verschiedenen Projekten auf der Konferenz vertreten, die die SPOTTERON Citizen Science Plattform nutzen. Das Horizon Europe / 2020 Projekt "YouCount - youth citizen science", bei dem wir ein Partner im Konsortium sind, hat einen eigenen Präsentationsplatz. Wir freuen uns auf die Präsentation und das Feedback! Die "Interactive Session 8: Empowerment and innovation through co-creative youth citizen social science - An interactive session organized by the H2020 YouCount project" findet am 6. Oktober um 16:15 Uhr im Konferenzprogramm statt, gleich nach Kaffee und Kuchen!

Außerdem können Sie auf der ECSA-Konferenz 2022 weitere Citizen Science- und User Engagement-Projekte finden, die die SPOTTERON App-Plattform nutzen. Zum Beispiel wird "SpiderSpotter", das Citizen Science Apps für arachnologische Beobachtungen betreibt und die Öffentlichkeit mit dem "Data Analysis Toolkit" der Plattform in die Datenanalyse einbindet, auf der Konferenz vertreten sein. Sie können auch Daniel Dörler vom "Project Roadkill" zuhören, der seinen Multi-Stakeholder-Ansatz zur Verbesserung des Amphibienschutzes in Österreich vorstellt.

Hands-on Citizen Science Apps & Tools

Mit einem Koffer voller Geräte zum Ausprobieren werden wir auf der Konferenz einen Tisch haben, um verschiedene Projekte live zu präsentieren. Sie können Citizen Science Apps und Webanwendungen im Detail ausprobieren und die breite Palette an App-Funktionalitäten, die für jedes Projekt auf der Plattform verfügbar sind, über das SPOTTERON Feature Ecosystem in Aktion sehen. Gerne nehmen wir auch bereits laufende Citizen Science Projekte unter die Lupe, wenn Sie Feedback zu technischen Aspekten oder dem Schutz der digitalen Privatsphäre der Teilnehmer haben möchten.

Wir sehen uns auf der ECSA Konferenz 2022!

Das war die ECSA Citizen Science Konferenz 2022 in...
Digitale Karten für Citizen Science Apps

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 30. November 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.spotteron.net/

Short News

  • Drei neue Publikationen zu SemantiX mit den Titeln "Accessing Multiple Semantic EO Data Cubes in One Graphical User Interface", " Think global, cube local: an Earth Observation Data Cube’s contribution to the Digital Earth vision", sowie "Semantic Querying in Earth Observation Data Cubes" wurden der SPOTTERON Website unter Papers und Publikation hinzugefügt.

    in Shortnews
  • Die CrowdWater Citizen Science App auf der SPOTTERON-Plattform, wurde mit neuen Optionen in der Kategorie "Fließgewässertyp" aktualisiert, die es den Nutzern ermöglichen, Informationen über Wasserqualität, Klarheit, Verschmutzung und mehr zu sammeln. Außerdem ist die interaktive Karte jetzt mit Satellitenansicht verfügbar. Lesen Sie hier mehr zu CrowdWater.

    in Shortnews
  • Ein neues Paper unserer Partner des Roadkill Projekts mit dem Titel "A dataset of road-killed vertebrates collected via citizen science from 2014–2020" wurde in die Papers & Publicationen Seite aufgenommen.

    in Shortnews