Introducing the Citizen Science Apps: Crowdwater

Introducing the Citizen Science Apps: Crowdwater

CrowdWater wurde von zwei Doktoranden im Bereich Hydrologie an der Universität Zürich ins Leben gerufen und ist ein globales Citizen Science-Projekt, das hydrologische Daten sammelt. Ziel ist es, eine kostengünstige und einfache Methode zur Datenerfassung zu entwickeln, mit der Hochwasser und Niedrigwasser vorhergesagt werden können.

Wir sind heutzutage sowohl lokal als auch global mit vielen Herausforderungen im Hinblick auf unser kostbarstes Gut, das Wasser, konfrontiert. WissenschaftlerInnen werden deshalb immer wieder gebeten, wichtige Grundlagen die für Entscheidungen im Wassermanagement benötigt werden, zu erforschen. Um Modelle für Hochwasser- oder Trockenheitsvorhersagen zu entwickeln, werden Messdaten über viele verschiedene Kriterien gebraucht, was sich allerdings oft als schwierig erweist, da diese oft nicht ausreichend erhoben werden. Dies trifft vor allen Dingen auf Entwicklungsländer zu, wo dringende Wassermanagement-Entscheidungen getroffen werden müssen.

Die Abnahme der amtlichen hydrologischen und meteorologischen Beobachtungsdaten ist oft frustrierend, vor allem in Hinblick auf die neuen Herausforderungen. Fernerkundung, geophysische Methoden und drahtlose Sensoren-Netzwerke sind gute Messmethoden, allerdings sind hydrologische Messgrössen, wie zum Beispiel Bodenfeuchte oder Abfluss mit einer guten räumlichen und zeitlichen Auflösung weiterhin schwierig zu beobachten.

Hier bietet Citizen Science, also das Sammeln von Umweltdaten mithilfe von BürgerInnen einen Lösungsansatz, und die CrowdWater App von SPOTTERON das perfekte Werkzeug:
Darin ist es möglich selbst virtuelle Stationen zu errichtet und die eigenen Schätzungen abzuschicken.
Die gesammelten Daten werden eingesetzt um hydrologische Modelle zu verbessern, die Hochwasser und Trockenperioden vorhersagen. Die daraus resultierenden Ergebnisse sind die Basis für die Doktorarbeit der beiden Initiatoren und werden darüber hinaus in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht.

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.spotteron.crowdwater
IOS: https://itunes.apple.com/us/app/crowdwater-spotteron/id1213513623?mt=83623?mt=8
Web-App für den Browser: https://www.spotteron.com/crowdwater

ENTDECKE CITIZEN SCIENCE - ein gemeinschaftliche e...
Das NestCams-Projekt hat offiziell gestartet!

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 27. November 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.spotteron.net/

Shortnews

  • Sommerliche Exkursionen sind ausgezeichnete Gelegenheiten, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu beobachten. Von der phänologischen Entwicklung von Zeigerpflanzen für Projekte wie Climate Watch Australia oder den ZAMG Naturkalender, bis hin zu Säugetierbeobachtungen in Kenia über die MAKENYA App – es gibt viele unterschiedliche Wissenschaftsbereiche, in denen sowohl Bürger als auch Wissenschaftler wertvolle wissenschaftliche Daten über die SPOTTERON-Apps sammeln können währen sie unterwegs sind. Lesen Sie mehr im Citizen Science Blog.

    %PM, %15 %758 %2021
  • Unsere Projektpartner Agroscope Schweiz und Catta haben soeben einen Meilenstein verkündet: Im Citizen Science Projekt Beweisstück Unterhose haben dieses Frühjahr über tausend Personen Unterhosen und Teebeutel vergraben um so mehr über die Beschaffenheit des Bodes herauszufinden. Nun ist es soweit, die Teilnehmer graben ihre vergrabenen Testobjekte wieder aus um sie ins Labor zu schicken und zu untersuchen. Lesen Sie mehr dazu im Citizen Science Blog!

    %PM, %18 %787 %2021