In vielen Citizen-Science-Projekten gibt es bestimmte Datenkategorien, die sensibler Natur sind. Von gefährdeten Arten bis hin zu Details über das persönliche Leben in sozialwissenschaftlichen Programmen - die Arbeit mit solchen Datenelementen erfordert ein zusätzliches Maß an Schutz und Sicherheit. Eine integrierte Funktion für mehr Datensicherhei...
Weiterlesen
Die SPOTTERON-Plattform wird ständig erweitert und gemeinsam mit Projekten in Europa, Australien, Amerika, and Afrika werden laufend neue Features und Funktionalitäten entwickelt. Die neue Plattformversion SPOTTERON FOUR bringt mit einer Reihe von essentiellen Erweiterungen und der Überarbeitung wichtiger systembezogener Funktionalit...
Weiterlesen
Die iOS Version 17 steht vor der Tür: eine neue Version des Betriebssystems führt neue Funktionen ein und poliert bestehende auf. Dies bedeutet auch, dass der App Store ein Update des "Basissystems" erzwingt, auf dem mobile Apps für iOS aufbauen. Alle bestehenden Apps müssen auf die neue Softwaregeneration aktualisiert werden, um akt...
Weiterlesen
Neben der visuellen Komponente einer Citizen-Science-Beobachtung ist bei einigen Projekten auch die Aufnahme von Ton wichtig. Von Vogelstimmen bis zu Amphibienrufen, von Stadtlärm bis zu Dialekten - Tonaufnahmen bieten eine besondere Form von Daten in naturwissenschaftlichen Projekten, in der linguistischen Bürgerwissenschaft oder auch bei der Erfa...
Weiterlesen
Letztes Wochenende wurde ein Meilenstein für Citizen Sciences in Europa gelegt. Die allererste Verleihung des European Union Prize for Citizen Science fand am Donnerstag, den 7.9.2023 am diesjährigen Ars Electronica Festival in Linz statt. Das diesjährige Thema der Veranstaltung war „Who owns the truth?" - eine Fragestellung, die auch besonders für...
Weiterlesen
Das YouCount-Projekt ist eines unserer aktiven Beteiligungen an Horizon 2020 / Horizon Europe Partnerschaften, in dem wir digitale Innovationen für Citizen Science Apps und Citizen Observatories entwickeln. Das in neun europäischen Ländern angesiedelte Projekt, arbeitet an der gemeinsamen Schaffung von neuem Wissen, die die soziale Inklusion von Ju...
Weiterlesen
Die MAKENYA Mammal Atlas App ist eine mobile Citizen Science Anwendung in Kenia, die es den Nutzern ermöglicht, seltene und häufige Säugetiere zu beobachten und zu verfolgen. Sie ermöglicht es den Nutzern, ihren Kartenstandort oder die GPS-Koordinaten des Gebiets, in dem sie ein bestimmtes Säugetier entdeckt haben, zu verwenden, Bilder zu teil...
Weiterlesen
Bei vielen Citizen Science Apps sind die Teilnehmer jünger als 16 oder 18 Jahre. Von schulischen Bildungsprojekten bis hin zur Einbindung der Jugend steht das Engagement junger Menschen oft im Mittelpunkt von Citizen Science-Projekten. Um Minderjährige zur aktiven Teilnahme an einem digitalen Werkzeug wie Citizen Science Apps einzuladen, müssen erw...
Weiterlesen
In Citizen Science Apps spielt die Karte oft eine zentrale Rolle. Auf SPOTTERON stehen verschiedene Kartentypen bereit, die jeder Teilnehmer zur persönlichen Auswahl und zur Unterstützung der korrekten Verortung bei der Dateneingabe in der App nutzen kann. Wir sind immer an einem Ort - und die Karte in einer Citizen Science App spiegelt diesen Zusa...
Weiterlesen
Bei Citizen Science Apps kommt es häufig vor, dass Teilnehmer:innen unterschiedliche Erfahrungsstufen, Tools oder Wissensstände haben. Beispiele dafür können in vielen Forschungsthemen auftauchen, von Experten für die Artenklassifizierung bis hin zu Menschen mit Messgeräten. Mit dem neuen SPOTTERON-Plattform-Feature „User Roles" haben wir die Grund...
Weiterlesen
Viele Citizen Science- und User:innen-Engagement-Projekte verwenden mehr als nur Punktdaten für Standorte und räumliche Dimensionen. Beispiele gibt es viele – von der Einrichtung von Transekten zum Zählen von Schmetterlingen bis hin zum Dokumentieren von Habitaten und Transformationen. Geodatenerfassung in Citizen Science Apps Zu diesem Zweck haben...
Weiterlesen
Wir freuen uns Ihnen heute berichten zu können, dass der Naturkalender, die Phänologie-App der ZAMG, welche auf der SPOTTERON Citizen Science-Plattform läuft, den Meilenstein von 100.000 Spots erreicht hat!Laut unseren Projektpartnern waren die am häufigsten beobachteten Pflanzen keine phänologischen Zeigerpflanzen. Diese wurden meistens in „einer ...
Weiterlesen
Alle Apps haben eine Sache gemeinsam: das App-Icon. Dieses visuelle Element ist eines der ersten Dinge, die ein:e User:in in einer Citizen Science App sieht – und das macht es zu einem wichtigen Teil eines Projekts. Die erste Begegnung mit dem App-Icon findet bereits auf der App-Store-Seite statt. Dabei stellt das App-Icon einer Citizen Science App...
Weiterlesen
Stellen Sie sich vor, ein Citizen Scientist stellt in der App Ihres Projekts eine Frage. Was, wenn die Antwort den/die User:in direkt mit einem Piepton auf dem Smartphone erreicht, sobald sie gepostet wurde? Diese nächste Stufe der Unmittelbarkeit ist jetzt Realität mit der neuen Funktion „User Mentions" für alle Apps auf der SPOTTERON-Plattform. D...
Weiterlesen
Es war ein ereignisreiches Jahr hier bei SPOTTERON. Trotz der anhaltenden globalen Pandemie freuen wir uns, dass nun eine neue Plattformgeneration für Ihre Citizen Science Apps bereitsteht! Nach monatelanger Aufbauarbeit, gründlicher Evaluierung, vielen Tests und Verbesserungen freuen wir uns, Ihnen die neue und umfangreichste Citizen Science-Platt...
Weiterlesen
Sommerliche Exkursionen sind ausgezeichnete Gelegenheiten, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu beobachten. Von der phänologischen Entwicklung von Zeigerpflanzen für Projekte wie Climate Watch Australia oder den ZAMG Naturkalender, bis hin zu Säugetierbeobachtungen in Kenia über die MAKENYA App – es gibt viele unterschiedliche Wissenschaftsbere...
Weiterlesen
Unsere Projektpartner Agroscope Schweiz und Catta haben soeben einen Meilenstein verkündet: Im Citizen Science Projekt Beweisstück Unterhose haben dieses Frühjahr über tausend Personen Unterhosen und Teebeutel vergraben um so mehr über die Beschaffenheit des Bodes herauszufinden.Nun ist es soweit, die Teilnehmer graben ihre vergrabenen Testobj...
Weiterlesen
Bei SPOTTERON erstellen wir Citizen Science Apps für eine Vielzahl von Wissenschaftsbereichen. Eines der spannendsten Themen in Citizen Science ist die Phänologie - das Erforschen im Jahresablauf periodisch wiederkehrenden Erscheinungen in der Natur - und wie sich die Veränderungen des Klimas auf die Entwicklungsphasen von Tiere...
Weiterlesen

‍‍Der neue "Data Visualization Overlay" bringt interaktive Datenvisualisierungen für alle Citizen Science Apps auf der SPOTTERON Plattform. Wichtige Zusammenhänge werden mit einem Klick veranschaulicht und optisch ansprechend dargestellt.

Weiterlesen
Eine neue Citizen Science App in Ost-Afrika. Simon Musila von der Säugetier-Abteilung des Nationalmuseums Kenia spricht in diesem Video-Artikel mit 'Nature Kenya' über die Bedeutung des Monitorings von Säugetieren in Kenia und warum es wichtig ist, moderne mobile App-Technologien in der Wissenschafts-Forschung zu nutzen. Mit der MAKE...
Weiterlesen

Short News

  • Die Wissenschaftler hinter CrowdWater haben einen neues Paper mit dem Titel „Citizen Science Approaches for Water Quality Measurements“ veröffentlicht - zu finden unter Papers und Publikationen.

    in Shortnews
  • Ein neues Paper aus dem Horizon 2020-Projekt IPM mit dem Titel "Genetic variability of Metarhizium isolates from the Ticino Valley Natural Park (Northern Italy) as a possible microbiological resource for the management of Popillia japonica" wurde unserer Seite hinzugefügt. Diese und andere Publikationen zu Citizen Science finden Sie auf der Seite SPOTTERON Papers & Publications

    in Shortnews