das SPOTTERON Karten Update is online!

Sonntag, 17 Januar 2016 20:26

Frisch zum neuen Jahr haben wir das erste grosse Kartenupdate veröffentlicht. Neben vielen anderen Verbesserungen können sich Interessenten direkt auf den Projekt-Homepages registrieren und auch im Browser an Ihrem Citizen Science Projekt beteiligen. Hier die neuen Features im Überblick:

 
 

Eintragen von Spots

Analog zu den Smartphone Apps spiegelt sich nun das komplette Eintragungsformular auch in den Homepage-Karten der Citizen Science Projekte. Die UserInnen können somit auch Daten direkt in Ihrer Projekt-Website eintragen.

     
 

Registrierung und Anmeldung

Die Citizen Scientists Ihres Projekts können sich nun direkt auf Ihrer Projektwebsite registrieren, um in Folge eigene Spots zu Ihrem Projekt einzusenden oder um die Karte nach eigenen Einträgen zu filtern.

     
 

optimiertes Interface Design

Im Zuge des Updates haben wir das User-Interface komplett überarbeitet und optimiert. Eine schwebende Zeile beherbergt nun sowohl die Titel als auch bei Mouse-Over alle Quicklinks. Sämtliche Funktionen sind zusätzlich im neuen Hauptmenü verfügbar.

     
 

weitere Verbesserungen

* Lightboxen: Das Bild des jeweiligen Eintrags lässt sich nun in der Detailansicht mittels Overlay vergrössern. Die gezoomte Ansicht legt sich als "Lightbox" über die Karte.

* Permalink: In jeder Detail-Ansicht steht nun ein Button bereit, der die URL in die Zwischenablage kopiert. So kann jeder Spot auch einfach in eMails, Chat Nachrichten oder anderen Channels unkompliziert weiterverwendet werden.

 

Shortnews

  • Eine hohe Datenqualität in Citizen Science Apps ist eine der wichtigsten Kernbereiche auf der SPOTTERON Plattform. Das neue Feature "Check & Lock", welches es Citizen Science Projekten ermöglicht, einen geprüften und fixierte Datensatz direkt in der Verwaltungsoberfläche zu pflegen, ist im Feature-Paket Datenqualität hinzugefügt und kann von jedem Projekt ohne weitere Kosten von Beginn an genutzt werden.

    Freitag, 24 Januar 2020
  • Wenn Sie einen Namen für eine App oder ein Projekt auswählen, kreieren Sie eine Marke: Sie möchten, dass diese auffällt, und Sie möchten, dass sich die Leute daran erinnern. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie genau das erreichen können. Mehr dazu im Blog.

    Dienstag, 14 Januar 2020