die neuen User-Profile in SPOTTERON

Sonntag, 23 April 2017 02:25

Wer sind eigentlich die Citizen Scientists? Welche Ausbildung oder welchen beruflichen Hintergrund haben sie? Mit den neuen User-Profiles im Citizen Science Systems SPOTTERON sind diese Fragen ein zentrales Thema. UserInnen haben nun in den Citizen Science Smartphone Apps die Möglichkeit, mit freiwilligen Angaben ihr persönliches User-Profil zu erweitern und ihr eigenes Profilbild hochzuladen - weil Citizen Science immer auch etwas persönliches ist.

 
 
WE ARE A COMMUNITY.
DIE 3 COREFEATURES DER NEUEN USER-ACCOUNTS
     

icon user registration

 

core feature #1
DIE NEUEN CITIZEN SCIENTISTS

Im Zuge der Entwicklung der User-Profiles haben wir den gesamten Registrierungsprozess überarbeitet. In 2 Schritten legen die UserInnen zunächst den Account an, um danach das eigene Profil mit freiwilligen Angaben ergänzen zu können.

In Citizen Science Projekten sind nicht nur Einzelpersonen aktiv. Gerade bei Schulprojekten und Umweltschutzthemen sind oftmals ganze Schulklassen oder Organisationen mit einem Gemeinschaftsaccount eingeloggt. Deshalb gibt es in SPOTTERON folgende User-Account Typen, die über die "Anrede" definiert sind: 

userprofile type female userprofile type male userprofile type schoolclass userprofile type organisation
       
Citizen Scientist,
weiblich
Citizen Scientist,
männlich
Schulklasse Organisation

Im 2. Schritt können die UserInnen ihr eigenes Citizen Scientist Profil ergänzen und wertvolle Hintergrundinformationen zum Projekt beitragen.

     
    nl whatsnew 02 register
     

icon userprofile2

 

 

core feature #2
EIN AVATAR & DAS USER-PANEL

Citizen Science bekommt ein Gesicht. Alle UserInnen und Gruppen-Accounts können nun ein Profilbild, den sogenannten Avatar, uploaden. Dieses Profilbild wird nicht nur im User-Profil angezeigt, sondern findet sich ebenso in der Spot Detailansicht und den Punktelisten wieder.

Die weiteren Hintergrund-Infos wie das eigene Motto oder Zitat, die Ausbildung, etc der UserInnen und Gruppen-Accounts werden in einem eigenen Bereich zusammengefasst.

     
    nl whatsnew 02 user profile
     

icon collection

core feature #3
MEINE SPOT COLLECTION

Als Citizen Scientist trage ich gerne etwas zu meinen aktiven Projekten bei. Deswegen findet man nun in den User-Profiles eine Sammlung der Spots, die die UserInnen bisher eingesendet haben.

Die "Spot Collection" ist zusätzlich die Startansicht beim Öffnen des Profils anderer User in den Citizen Science Apps.

     
    nl whatsnew 02 my collection
 
     
UND MEHR RUND UM CITIZEN SCIENCE
SCIENCE MARCH VIENNA UND SPOTTERON APP PRÄSENTATION
     

icon sciencemarchvienna

 

#MarchForScience
Eindrücke vom Science March Vienna

Wir waren natürlich am #ScienceMarchVienna mit dabei und zeigten gemeinsam mit rund 3.000 TeilnehmerInnen Flagge für eine Stärkung der Wissenschaft als essenzielles Prinzip einer modernen und offenen Gesellschaft. Hier ein kurzes Video mit Eindrücken auf unserem Twitter Account:

     
   
     

icon app anslagstavlan2

logo ecsa2

 

Interaction, Interoperability, Innovation
SPOTTERON am 2. ECSA Workshop

Am Workshop zum Thema "Defining principles for mobile apps and platforms development in citizen science" am  24. und 25. April wird Christopher Kullenberg (Universität Gothenburg) auch das SPOTTERON Projekt "Anslagstavlan" als Beispiel für moderne Citizen Science Apps vorstellen - ganz nach dem Motto "Interaction, Interoperability, Innovation". Wir freuen uns sehr!

 
       
  Für weitere Fragen über SPOTTERON - the Citizen Science System fügen Sie einfach "spotteron" zu Ihren Kontakten auf Skype hinzu oder schreiben Sie uns eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  

Shortnews

  • Eine hohe Datenqualität in Citizen Science Apps ist eine der wichtigsten Kernbereiche auf der SPOTTERON Plattform. Das neue Feature "Check & Lock", welches es Citizen Science Projekten ermöglicht, einen geprüften und fixierte Datensatz direkt in der Verwaltungsoberfläche zu pflegen, ist im Feature-Paket Datenqualität hinzugefügt und kann von jedem Projekt ohne weitere Kosten von Beginn an genutzt werden.

    Freitag, 24 Januar 2020
  • Wenn Sie einen Namen für eine App oder ein Projekt auswählen, kreieren Sie eine Marke: Sie möchten, dass diese auffällt, und Sie möchten, dass sich die Leute daran erinnern. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie genau das erreichen können. Mehr dazu im Blog.

    Dienstag, 14 Januar 2020