Artikel 13 bedroht alle Citizen Science Projekte - let`s take action now!

Dienstag, 26 Juni 2018 14:55

Letzte Woche hat das Legal Affairs Committee (JURI) des Europäischen Parlaments alle Ratschläge von Informatikern, Creators und Experten ignoriert und für Artikel 13 der vorgeschlagenen Urheberrechts Verordnung abgestimmt. Das könnte das Ende für webbasierte Citizen Science Projekte bedeuten.

Den Kern dieser neuen Urheberrechts Richtlinie bildet ein Upload Filter- der alle Tools, Webseiten und Plattformen zwingen würde alle Uploads durch UserInnen zu filtern. Das könnte dazu führen, dass jedes Mal, wenn ein Citizen Scientist etwas via CitSci App oder Projektwebseite beiträgt der Upload per Gesetz von einem Filter überprüft werden muss. Neben der Gefahr eine riesige Zensurmaschine für das gesamte Web zu erschaffen, wäre die Implementierung und Instandhaltung solcher Filter eine riesige und sehr kostspielige Angelegenheit.

Darüber hinaus, würden Projekte oder Plattformen für Citizen Science strafbar für alle von Usern hochgeladenen Inhalte. Ein Projekt mit User Generated Content (UGC) wie einem Image Upload kann somit in Zukunft ein enormes Rechtsrisiko darstellen, wenn Artikel 13 wirklich Gesetz wird. Auch Diskussions Plattformen, Blogger Plattformen, Code Sharing Plattformen und viele andere Dinge, die wir täglich benutzen, wären in Gefahr.

Das alles kann in Summe dazu führen, dass es in Europa keine Citizen Science Projekte mit Möglichkeit zum Upload von Bildern, Audio- oder sonstigen Dateien mehr geben kann.
Es gibt nicht mehr viel Zeit um das Gesetz aufzuhalten, aber ein Votum des Europäischen Parlaments kann es immer noch aufhalten.
Was können wir also tun?
1) Eu-Repräsentanten anrufen oder per eMail kontaktieren
2) Die Petition unterschreiben
3) Es weitersagen

zu 1) Erste Anlaufstelle um aktiv zu werden ist https://saveyourinternet.eu/ - auf dieser Webseite kann man ganz einfach nach seine lokalen EU-Repräsentanten nachschauen und ihnen E-Mails schicken - die EEP Fraktion unterstützt Artikel 13 besonders, also hat sie zu kontaktieren wohl höchste Priorität.

zu 2) Es gibt eine offizielle Petition auf change.org zum unterschreiben unter: https://www.change.org/p/european-parliament-stop-the-censorship-machinery-save-the-internet
 

zu 3) Bitte erzählt es fleißig weiter und teilt https://saveyourinternet.eu/ mit euren UserInnen, InteressenvertreterInnen und Freunden!
Ihr könnt eure EU Parlamentsrepräsentanten in der Section "Be a hero - tweet your MEP" auf der Plattform https://saveyourinternet.eu/ auch antweeten.

Beste Grüße and let`s #saveyourinternet!