Individuelle Project User:innen Rollen in Citizen Science Apps

Individuelle Project User:innen Rollen in Citizen Science Apps

Bei Citizen Science Apps kommt es häufig vor, dass Teilnehmer:innen unterschiedliche Erfahrungsstufen, Tools oder Wissensstände haben. Beispiele dafür können in vielen Forschungsthemen auftauchen, von Experten für die Artenklassifizierung bis hin zu Menschen mit Messgeräten. Mit dem neuen SPOTTERON-Plattform-Feature „User Roles" haben wir die Grundlage für ein erweiterbares System geschaffen, um verschiedene Arten von User:innen-Levels in einer Citizen Science App einzurichten.

Unterschiedliche Dateneingabemöglichkeiten für unterschiedliche Benutzergruppen

Im Kern ermöglicht die neue Funktion Benutzerrollen die Konfiguration von Eingabeoptionen auf Benutzergruppenebene. Unterschiedliche Eingabefelder können so eingerichtet werden, dass sie nur für das eingestellte Kompetenzniveau erscheinen. Um auf die obigen Beispiele einzugehen, könnte dies bedeuten, dass in einer Citizen Science-App ein Benutzer mit einem „Anfänger"-Niveau nur einfach zu verwendende Datenoptionen sehen kann, während ein „Experte" zusätzliche Werte, Beobachtungen und Daten hinzufügen kann Felder zu einem einzigen Punkt.

Andere Möglichkeiten dieses flexiblen Systems sind, dass in einem Projekt „Wissenschaftler" Beobachtungen um umfangreiche Daten ergänzen können oder dass „Workshop-Teilnehmer" zusätzliche Felder haben, z Werkstatt.

Mit der Funktion „Benutzerrollen" ist es auch möglich, ein Projekt so zu gestalten, dass es regelmäßige Benutzer hat, die eine allgemeine Beobachtungskategorie hinzufügen und später zu fortgeschrittenen Benutzern werden können, wodurch Lernvorteile und Datenqualität durch Benutzerfortschritt ermöglicht werden.

Wie tritt ein Teilnehmer einer bestimmten Benutzerrolle bei?

Bei der ersten Anmeldung in einer Citizen Science App öffnet sich ein Dialog, der dem frisch beigetretenen Teilnehmer einen Button für jede verfügbare Benutzerrolle im Projekt anbietet. Nach Auswahl einer Rolle hat der Benutzer Zugriff auf die mit dieser Benutzerrolle verbundenen Eingabemöglichkeiten und Felder.

PIN-Code für geschützte Benutzerrollen

Manche Projekte brauchen etwas weniger freie Wahl – vor allem, wenn Benutzerrollen Optionen freischalten, die höheres Fachwissen erfordern oder für bestimmte definierte Gruppen von Teilnehmern in der App gelten. Für einen solchen Fall haben wir ein einfaches PIN-Code-System implementiert, mit dem wir eine alphanumerische PIN festlegen können. Der Projektpartner kann dies an die Personen weitergeben, die Zugang zu erweiterten Optionen haben sollen.

Userrollen bereit für alle Citizen Science Apps

Mit dem eingerichteten Benutzerrollensystem können Citizen Science-Projekte nun eine mehrstufige Dimension der Benutzerbeteiligung anwenden. Unser Citizen Science-Designteam steht bereit, um Ihr Projekt zu unterstützen und Benutzerrollen in Ihrer App zu implementieren, sowohl für bestehende Projekte auf der Plattform als auch für neue Projekte, die auf SPOTTERON beginnen.

EBW - Ergebnisorientierte Bewirtschftung: eine neu...
Geodatenerfassung in Citizen Science Apps

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 29. Februar 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.spotteron.net/

Short News

  • Die Wissenschaftler hinter CrowdWater haben einen neues Paper mit dem Titel „Citizen Science Approaches for Water Quality Measurements“ veröffentlicht - zu finden unter Papers und Publikationen.

    in Shortnews
  • Ein neues Paper aus dem Horizon 2020-Projekt IPM mit dem Titel "Genetic variability of Metarhizium isolates from the Ticino Valley Natural Park (Northern Italy) as a possible microbiological resource for the management of Popillia japonica" wurde unserer Seite hinzugefügt. Diese und andere Publikationen zu Citizen Science finden Sie auf der Seite SPOTTERON Papers & Publications

    in Shortnews