ECSA 2020: Sie möchen ein Citizen Science Projekt starten? Reden wir über Design und die Implementierung von Technologie für Ihr Projekt!

ECSA 2020: Sie möchen ein Citizen Science Projekt starten? Reden wir über Design und die Implementierung von Technologie für Ihr Projekt!

Auf der diesjährigen ECSA Citizen Science-Konferenz waren wir zu einem Workshop über Technologie und Designpraxis für Citizen Science eingeladen. Da die Konferenz vollständig online stattfand (lesen Sie mehr über unsere Erfahrungen hier im Blog), haben wir die Session zusammen mit Jessie L-Oliver von der australischen Citizen Science Association CitSciOz mit einem Vortrag darüber gefüllt, wie Technologie die Art und Weise verändern kann, wie Citizen Science eingesetzt wird und was Technologieimplementierung für Citizen Science Apps und interaktive Online-Tools bedeutet.

Designen von Citizen Science App-Technologien in der Praxis

Teil 2  - Ein modularer Plattform-Ansatz für Citizen Science Apps - mit praktischem Beispiel

The video was embedded using Youtube's "enhanced privacy mode"

 

Session: Donnerstag, 10. September 2020 Sie möchten ein Citizen Science-Projekt starten? Lassen Sie uns gemeinsam das Design und die Implementierung von Technologie untersuchen!
Autoren und Vortragende: Jessie L. Oliver and Philipp Hummer
Zusammenfassung: Technologien sind für die Citizen Science von zentraler Bedeutung. Von Schnittstellen von Anwendungen, die Daten sammeln und analysieren, bis hin zu Plattforminfrastrukturen - das Design solcher Technologien beeinflusst, wie Menschen in Projekten teilnehmen und was sie darin tun. Wir werden einen Ansatz darlegen, um Chancen, Herausforderungen und praktische Überlegungen zu beleuchten. Zunächst werden wir darüber sprechen, wie Designforschung zu unterhaltsamen und nützlichen Erkenntnissen führen kann, und dabei die Erkenntnisse aus der Untersuchung hervorheben, wie optisch ansprechende Citizen Science Technologien zur Unterstützung des Naturschutzes entworfen werden können. Anschließend werden wir uns mit der Praxis des Designs und der Entwicklung von Citizen Science-Technologien befassen und den Prozess anhand einer Live-Demonstration einer wachsenden, interaktiven App-Plattform veranschaulichen.

Sie können unsere Präsentation hier als PDF herunterladen: https://www.spotteron.net/images/downloads/232_02_Hummer_Philipp_CitSciTechDesign_v3_sharingversion_SPOTTERON.pdf oder die genannten Apps hier finden https://www.spotteron.app und gleich selbst ausprobieren!

BrushTurkey App für Eureka-Preis für Innovation in...
Citizen Science für alle! Ein Interview mit SPOTTE...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 27. November 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.spotteron.net/

Shortnews

  • Sommerliche Exkursionen sind ausgezeichnete Gelegenheiten, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu beobachten. Von der phänologischen Entwicklung von Zeigerpflanzen für Projekte wie Climate Watch Australia oder den ZAMG Naturkalender, bis hin zu Säugetierbeobachtungen in Kenia über die MAKENYA App – es gibt viele unterschiedliche Wissenschaftsbereiche, in denen sowohl Bürger als auch Wissenschaftler wertvolle wissenschaftliche Daten über die SPOTTERON-Apps sammeln können währen sie unterwegs sind. Lesen Sie mehr im Citizen Science Blog.

    %PM, %15 %758 %2021
  • Unsere Projektpartner Agroscope Schweiz und Catta haben soeben einen Meilenstein verkündet: Im Citizen Science Projekt Beweisstück Unterhose haben dieses Frühjahr über tausend Personen Unterhosen und Teebeutel vergraben um so mehr über die Beschaffenheit des Bodes herauszufinden. Nun ist es soweit, die Teilnehmer graben ihre vergrabenen Testobjekte wieder aus um sie ins Labor zu schicken und zu untersuchen. Lesen Sie mehr dazu im Citizen Science Blog!

    %PM, %18 %787 %2021