Mit der neuen Version der SPOTTERON Plattform dreht sich alles um Kommunikation und Interaktivität. Alle Apps der Projekte auf der Plattform beinhalten nun ein vollwertiges Social Network mit Likes, Kommentaren und einem Newsfeed. Stellen Sie sich das Potential vor, wenn Citizen Science auch Social Media sein kann - genau darum geht es beim neuen Update SPOTTERON TWO.

Weiterlesen

Ein wichtiger Teil von Citizen Science ist Kommunikation. Mit der neuen "Direct Messaging" Funktion erhalten alle Projekte in SPOTTERON die Möglichkeit, direkt mit den Citizen Scientists in Kontakt zu treten..

Weiterlesen

Wer sind eigentlich die Citizen Scientists? Welche Ausbildung oder welchen beruflichen Hintergrund haben sie? Mit den neuen User-Profiles im Citizen Science Systems SPOTTERON sind diese Fragen ein zentrales Thema. UserInnen haben nun in den Citizen Science Smartphone Apps die Möglichkeit, mit freiwilligen Angaben ihr persönliches User-Profil zu erweitern und ihr eigenes Profilbild hochzuladen - weil Citizen Science immer auch etwas persönliches ist.

Weiterlesen

Ein grosser Meilenstein in der laufenden Weiterentwicklung des Citizen Science Systems SPOTTERON ist erreicht. Während der letzten Monate haben wir das System von Grund auf neu entwickelt, um mit der Version 1.0 eine technologisch zukunftsorientierte Umgebung speziell für Citizen Science Anwendungen bereitstellen zu können - alle Projekte in SPOTTERON 1.0 sind nun bereit für die Zukunft der mobilen Anwendungen und Smartphone App Technologien.

Weiterlesen

If you've subscribed to our newsletter, its no big news at all: Last week, the new Citizen Science project by Vetenskap och Allmänhet (Science and Public) and the Universities of Gothenburg and Stockholm has been pre-released on Android and is in review by Apple. Time to go into depth what new features are available also for your own Citizen Science project in SPOTTERON!

Weiterlesen

Bei der 2. Österreichischen Citizen Science Konferenz in Lunz am See wurden während der Keynotes und Vorträge immer wieder Kern-Problematiken angesprochen, die in der Praxis, also im laufenden Betrieb eines Citizen Science Projekts auftauchen. In SPOTTERON adressieren wir diese Probleme und bieten dafür Lösungen an, die sich an der Praxis orientieren. Als kurzer Überblick hier die wichtigsten bzw. häufigsten Problematiken und unsere Ansätze.

Weiterlesen

Die neue SPOTTERON Version 0.1.8 ist da! Viele neue Features und ein grosses Designupdate stehen nun für Ihre Projekte zum Thema Citizen Science, Umweltschutz und Social Causes bereit.

Das Update ist eines der grössten, die wir im Zuge der Entwicklung von SPOTTERON veröffentlich hatten. Die Projekte, die mit SPOTTERON betrieben werden, sind bereits für Android in der neuen Version  als kostenloser Download auf den Projektseiten und auf www.spotteron.com verfügbar.

Weiterlesen

In den letzten Wochen haben wir intensiv an einem grossen Update zu den SPOTTERON Apps gearbeitet und mittlerweile ist die neue Version 0.1.8 für alle SPOTTERON Apps für Android auf Google Play verfügbar und für iPhones bereits zur Prüfung bei iTunes eingereicht.

Das Update beinhaltet viele Verbesserungen und neue Features, die die Benutzung Deiner SPOTTERON Apps erleichtern.

Weiterlesen

Neuigkeiten zu Deinen SPOTTERON Apps!

Mehr Features, neue Designs und eine neue, regionale App für die Wahl in Wien am 11. Oktober 2015, SPOTTERON ist wieder grösser geworden..

Weiterlesen

Mit heute wurde der neue Performance Server von SPOTTERON in Betrieb genommen. Die neue Maschine verfügt neben ausdauernder Ressourcen über einen SSD Harddrive RAID, womit auch die Dateisystemzugriffe performant vonstatten gehen. Die Anbindung an mehrere Backbones im Serverzentrum hosteurope gewährleistet auch in der Datenübertragung eine schnelle Zugriffszeit auf die SPOTTERON Projektdaten.

Weiterlesen

Seit heute Mittwoch ist die SPOTTERON App zum Projekt ROADKILL in der neuen Version 0.1.3 im Google Play Store verfügbar. Diese Version beinhaltet neben den üblichen Bugfixes und Performance Improvements ein weitreichendes Designupdate und komplett überarbeitete Auswahllisten. Damit sollte auch der bekannte Bug, bei dem die Auswahlmenüs nach dem Öffnen wieder einklappten, behoben sein.

Weiterlesen

Eine neue Version von SPOTTERON steht im Google Play Store bereit. Die neue Beta Version v.0.1.2 enthält neben kleineren Updates nun Lade-Indikatoren, welche einerseits beim Nachladen der Spots in der Karte, andererseits bei Upload von neuen Einträgen und bei der User Anmeldung zum Einsatz kommen. Damit ist für die User Feedback gegeben, wenn die App gerade eine Aufgabe verarbeitet. Desweiteren sind die App-Icons komplett überarbeitet worden und integrieren nun auch eine modernisierte Variante des Partnerlogos.

Weiterlesen

Die zweite SPOTTERON Installation ist fixiert. Am Oster-Wochenende startet ganz offiziell der erste Public Release der App ROADKILL inklusive Homepage im SPOTTERON Design. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen und wir übernehmen den aktuellen Datensatz der jetzigen Applikation. Weitere Features werden sukzessiv in Updates der App und der Website ausgerollt. Stay tuned!

Gestern wurde auf der Website des österreichischen Nachrichtenportals orf.at ein Artikel von Elke Ziegler über "die Schattenseiten von Citizen Science" veröffentlicht, und da mir das Thema Citizen Science selbst mittlerweile sehr am Herzen liegt, wir entwickeln ja gerade ein Software Paket, dasz eben genau für einen solchen Anwendungszweck ideal ist, muszte ich den Beitrag natürlich sofort lesen.

Weiterlesen

Shortnews

  • Sommerliche Exkursionen sind ausgezeichnete Gelegenheiten, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu beobachten. Von der phänologischen Entwicklung von Zeigerpflanzen für Projekte wie Climate Watch Australia oder den ZAMG Naturkalender, bis hin zu Säugetierbeobachtungen in Kenia über die MAKENYA App – es gibt viele unterschiedliche Wissenschaftsbereiche, in denen sowohl Bürger als auch Wissenschaftler wertvolle wissenschaftliche Daten über die SPOTTERON-Apps sammeln können währen sie unterwegs sind. Lesen Sie mehr im Citizen Science Blog.

    %PM, %15 %758 %2021
  • Unsere Projektpartner Agroscope Schweiz und Catta haben soeben einen Meilenstein verkündet: Im Citizen Science Projekt Beweisstück Unterhose haben dieses Frühjahr über tausend Personen Unterhosen und Teebeutel vergraben um so mehr über die Beschaffenheit des Bodes herauszufinden. Nun ist es soweit, die Teilnehmer graben ihre vergrabenen Testobjekte wieder aus um sie ins Labor zu schicken und zu untersuchen. Lesen Sie mehr dazu im Citizen Science Blog!

    %PM, %18 %787 %2021